Fisch - frikadellen

 

Für 3 - 4 Portionen

Zeitbedarf: ca. 20 Minuten

 

Du brauchst:

 

1 Knoblauchzehe

½  Bund Dill

80 g Zwiebeln, halbiert

500 g Seelachsfilets

2 Eier

2 Scheiben Toastbrot, ohne Rand, in Stücken

1 TL Salz

½ TL schwarzer Pfeffer

1 EL Wasser

100 g Paniermehl

Öl zum Braten

 

Los geht´s:

 

Dill und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Zwiebeln zugeben 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spateln nach unten schieben.

 

Seelachsfilets mit einem Küchen-Papiertuch trocken tupfen und in Stücke schneiden. Seelachfilets, 1 Ei, Toastbrot, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 15 Sekunden/Stufe 6 mit Hilfe des Spatels vermischen.

 

Aus der Fisch-Mischung kleine Kugeln (am besten mit dem #1790 großen Edelstahl-Portionierer formen und leicht flach drücken.

 

In einem Teller 1 Ei mit Waser verquirlen. Aus weiterem Teller Paniermehl verteilen. Kotlety durch die Ei-Wasser-Mischung ziehen und im Paniermehl wenden.

 

In einer Pfanne reichlich Öl (Ölstand ca. 0,5 cm) erhitzen, Kotlety goldbraun ausbraten und auf Papier-Küchentuch abtropfen lassen.

 

Tipp:

 

Die doppelte Menge nacheinander zubereiten.